Personalmanagement

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

 

Wie kann ich mich bei Ihnen bewerben?
Telefonisch und per E-Mail. Schriftliche Bewerbungen werden akzeptiert, jedoch aus organisatorischen Gründen nicht zurück geschickt.

Was passiert, nachdem ich mich bei Ihnen beworben habe?
Sie werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Dazu erhalten Sie einen persönlichen Termin bei einem unserer Berater. Sollten Ihre Unterlagen noch nicht vollständig vorliegen, bringen Sie diese bitte zum Gespräch mit.

Wozu dient das Gespräch?
Hier beantworten wir Ihre Fragen, stellen einzelne Stellenausschreibungen detailliert vor, sprechen mit Ihnen über Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten. Wir gehen noch einmal gemeinsam auf Ihre Qualifikationen ein und stellen Ihnen auf Wunsch auch gerne weitere Stellenangebote vor, die zu Ihrem Profil passen.

Was passiert dann?
Ganz gezielt übermitteln wir Ihre Daten an Arbeitgeber, welche wir Ihnen bereits im Gespräch vorgestellt haben, ggf., bei Eingang einer aktuellen, neuen Personalanfrage auch an Arbeitgeber, welche sehr ähnliche Stellen anbieten, wie die, die mit Ihnen bereits besprochen wurden. In der Regel werden Sie darüber jedoch telefonisch informiert.

An wie viele Arbeitgeber werden meine Daten geschickt?
Nur an Arbeitgeber, welche Ihre Daten auch erwarten. Wir verschicken generell keine Bewerberdaten „auf gut Glück“, also nicht ohne gezielte Personalanfrage eines Unternehmens.

Mit welchen Firmen arbeitet Personalmanagement-MD zusammen?
Mit ganz unterschiedlichen Arbeitgebern aus allen Bereichen. Wir haben die betreffenden Unternehmen im Vorfeld für Sie bereits kennen gelernt, bevor wir Ihre Daten übermitteln.

Bekommt jede Firma, die Personal anfragt, Bewerberdaten übermittelt?
Nein! Zuerst einmal nehmen wir uns die Zeit, das Unternehmen kennen zu lernen. Dann klären wir dort den genauen Personalbedarf, so wie die Anforderungen ab.

Welche Berufe werden vermittelt?
Ihr Berufswunsch bestimmt unsere Suche.

Bekomme ich eine Festanstellung, wenn ich eingestellt werde?
Ja, immer! In Einzelfällen kommen zum Festgehalt jedoch noch Schichtzuschläge sowie Leistungszuschläge hinzu.

Muss ich beim Personalmanagement-MD etwas bezahlen?
Wenn Sie Anrecht auf einen gültigen Vermittlungsgutschein besitzen, ist die Vermittlung kostenfrei.

Was ist mit dem „Bewerbungskostenzuschuss“ der Agentur für Arbeit?
Der gehört selbstverständlich Ihnen! Davon decken Sie Ihre entstandenen Bewerbungskosten, so wie es von der Arbeitsagentur vorgesehen ist. Arbeitsvermittler und Personalvermittler haben per Gesetz darauf keinen Anspruch! Sollte jemand von Ihnen fordern, diesen Zuschuss abzutreten, sollten Sie unverzüglich Ihre Agentur für Arbeit informieren!

Was passiert, wenn ich einen Job ablehne?
Nichts! Wenn Sie eine Stellenausschreibung nicht interessiert, begründen Sie es kurz und sagen Sie es einfach Ihrem Berater. Er wird Sie dann dem Unternehmen nicht vorstellen.

Muss ich mich beim Arbeitgeber noch einmal direkt vorstellen?
Ja! Der Arbeitgeber möchte Sie persönlich kennen lernen und Sie sind bestimmt auch schon ganz gespannt auf Ihren potentiellen, neuen Arbeitsplatz! Vorstellungstermine werden jedoch in jedem Fall vorher mit Ihnen abgesprochen. Uns ist wichtig, dass Sie zum Zeitpunkt des Vorstellungsgespräches auch Zeit haben. Wir bitten Sie, Vorstellungstermine pünktlich wahrzunehmen, denn das erhöht Ihre eigenen Chancen. Schon aus Gründen der Fairness sollten Sie diesen Gesprächen nicht einfach fernbleiben. Bitte bedenken Sie, dass der Personalchef oder die Personalchefin eines Unternehmens sich extra Zeit für Sie genommen hat, und auch ihr Berater hier im Hause hat ebenfalls Zeit und Mühe investiert, Ihre Qualifikationen und Daten dem Arbeitgeber vorzustellen.

Ich hab noch weitere Fragen?
Rufen Sie uns einfach an! Wir beraten Sie gerne.